Salman Ansari Menschen · Natur · Leben · Literatur · Musik

1Dez/100

Kleene wollen allet alleene machen

Kommentare zu einem Artikel http://www.taz.de/1/zukunft/bildung/artikel/1/die-kleenen-wollen-allet-alleene-machen/

04.12.2010 16:26 UHR:
von salman ansari:
In der Tat; Kinder brauchen keine Hilfen zum Staunen, jedoch Anlässe, die das Staunen zulassen, die Kinder als wissender achten, sie nicht belehren, sondern Wege ebnen, damit ein selbstständiges Lernen möglich wird. Das Haus der kleinen Forscher ist noch weit davon entfernt. Ich war nur als Referent von der Einrichtung eingeladen und habe mit der Philosophie des Hauses nichts zu tun.
Salman Ansari

02.12.2010 11:03 UHR:
von cif:
@beide was ist denn so teuflisch dran, wenn die meckies dabei sind? das mit bertelsmann halte ich füpr quatsch, wie mich dieser instituionelle ideologenblick soweiso nervt. es geht um das staunen und das müssen die institutionen lernen. alse, beim besten willen @sacha guck dir mal an, wie hierzulande lernen noch besetzt ist; ansari hat nen dicken punkt
grüße christian füller

01.12.2010 23:13 UHR:
von Sascha Stoltenow:
@Stella: Können Sie Ihre Behauptung belegen? Wenn nicht, warum machen Sie Herr Füller dann einen Vorwurf?

01.12.2010 12:23 UHR:
von Stella:
Herr Redakteur Füller legt die Karten nicht offen, denn das Haus der kleinen Forscher ist eine 'Erfindung' von Bertelsmann.
Etwas bessere Recherche und keine (versteckte) Werbung für Bertelsmann hätte der taz gut zu Gesicht / zu Papier gestanden.
Stella, freie Journalistin

01.12.2010 12:00 UHR:
von Sascha Stoltenow:
Der Ansatz des Projektes ist gut, der Artikel aber etwas zu affirmativ. Es ist nicht nur die Helmholtz G., die hier aktiv wird, sondern auch McKinsey ist einer der wesentlichen Treiber. Zu einem grossen Teil wird hier auch gezielt denen gegeben, die schon haben. Nichts dagegen, aber der grosse Handlungsbedarf liegt andernorts. Zum Staunen brauchen Kinder keine Hilfe.

Related Posts

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Prüfcode * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.