Salman Ansari Menschen · Natur · Leben · Literatur · Musik

6Jan/170

Die Belehrungsspiele aus dem Haus der kleinen Forscher

Das Bildungsministerium hat auf die Kindergartenkinder abgesehen. Da Kinder selber darüber nicht entscheiden können, welche Lernaktivitäten und Lernumgebung für Ihre emotionale und geistige Entwicklung förderlich sind, sieht sich das Ministerium in die Pflicht genommen, den Kleinen mit eigenwilligen Initiativen unter die Arme zu greifen. Seit über zehn Jahren stellt sie dem Haus der kleinen Forscher […]

27Sep/130

Warum Kinder hyperaktiv reagieren. Antworten auf eine unbewältigbare Wirklichkeit

Sigmund Freuds Feststellung, jedes Zeitalter habe seine eigenen Störungen und Neurosen, scheint sich zu bewahrheiten – damals war es die Hysterie, die heute als Krankheitsbild weitgehend verschwunden ist. Heute sind es Depressionen, Burnout, und nun bei Kindern ADHS, extreme Konzentrationsstörungen, verbunden mit der Unfähigkeit, am Schulunterricht konstruktiv teilzunehmen. Erstveröffentlichung: erzieherin.de, 02.02.2013 Wenn Eltern und die […]

26Sep/130

Sie lernen viel zu viel

„Rettet die Neugier“ heißt ein neues Buch von Salman Ansari – ein Plädoyer gegen den Frühförderwahn im Kindergarten. Ein Gespräch mit dem Pädagogen darüber, was schadet und was nützt. Salman Ansari im Gespräch mit Jeannette Otto Quelle: Frühförderung: „Sie lernen viel zu früh“, DIE ZEIT, 4.4.2013 Nr. 15 DIE ZEIT: Herr Ansari, wären Sie heute […]

25Feb/120

Kinder sind Forscher ohne Pipette

Eine Kita in Offenbach. Martin, Larisa und Ayub malen. Vor jedem Kind stehen drei kleine Töpfe mit den drei Grundfarben, ebenso ein Gefäß mit Pinseln. Ausgehend von drei Farben sollen die Kinder weitere Farben erzeugen. Einige wollen ihre Finger auf keinen Fall schmutzig machen. Sie nehmen die Pinsel. Martin geht sehr langsam vor. Als er […]

29Jan/120

Denken wie die Kinder

In Offenbach, der Stadt mit den meisten Ausländern, gibt es ein besonderes Kita-Projekt. Es will weg von der akademisierten Frühbildung, hin zum Staunen – und zur Sprache. Ein Artikel von Cornelia von Wrangel veröffentlicht am 29. Januar 2012 in der Frankfurter Allgemeinen Sontagszeitung, S. 3

17Nov/110

Naturerfahrung ist nicht Naturwissenschaft

Über die Gegenläufigkeit des pädagogischen Ansatzes vom „Haus der kleinen Forscher“ Quelle: SinnStiftung Die Natur ist ein Netzwerk von unbegreiflicher Dimension. Das Merkmal dieses Netzwerkes zeichnet sich durch die wechselseitige Abhängigkeit aus, und diese Abhängigkeit manifestiert sich in unzählbaren Mustern. Die Natur ist viel zu komplex, um sie zu verstehen. Was wir von ihr zu […]

17Nov/110

Wozu experimentieren, wozu die Reduktion der Wirklichkeit?

Die Erfahrungen aus der Arbeit von Ansari in den Kitas lassen ein grundlegendes Problem erkennen: Oft besteht eine Kluft zwischen dem, was ein Kind meint und dem, was wir Erwachsenen verstehen. Erwachsene stellen häufig ein Experiment in den Mittelpunkt und möchten damit bestimmte Naturgesetzmäßigkeiten sichtbar machen, wobei das Ergebnis bzw. die Deutung / Beschreibung des […]

15Mrz/110

Abenteuer Lernen

Das Abenteuer Lernen, der Drang zur Selbstständigkeit, die angeborene Bereitschaft zu Helfen. Videos von Felix Warneken.

20Sep/100

MINT-Fragestellungen in Kindertagesstätten und Grundschulen

Am 20./21.09.2010 fand in Zusammenarbeit mit der Deutsche Telekom Stiftung in der Hansestadt Rostock eine gemeinsame Fachtagung der Kultusministerkonferenz und der Jugend- und Familienministerkonferenz zum Thema „MINT-Fragestellungen in Kindertagesstätten und Grundschulen“ statt.

17Jun/100

Was heißt Frühförderung und naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten?

Dr. Salman Ansari plädiert gegen die Akademisierung der Kindheit und gegen „Wissen aus zweiter Hand“. Der Autor beschreibt, wie Kinder die Welt entdecken und wie ErzieherInnen ihnen dabei helfen können.